headerimg
#1

Beifangfrei-Liste

in Let's Fish Fanforum Reloaded 01.05.2022 15:01
von Umbra • 103 Beiträge

Springe zum Hauptbeitrag des Threads Beifangfrei-Liste


---------------------
(Edit)
Der anfängliche Ansatz mit Formular-Erfassung wurde aufgegeben und das Eingabe-Formular entfernt.
Die reine Beifangfrei-Liste wurde aufgegegeben zugunsten der erweiterten Liste mit Fangquoten (siehe Hauptbeitrag).


zuletzt bearbeitet 19.10.2022 09:16 | nach oben springen

#2

RE: Beifangfrei-Liste

in Let's Fish Fanforum Reloaded 10.05.2022 09:09
von Umbra • 103 Beiträge

(Edit) Das Eingabeformular wurde entfernt.
Dieser Beitrag kann gelöscht werden.


zuletzt bearbeitet 19.10.2022 09:10 | nach oben springen

#3

RE: Beifangfrei-Liste

in Let's Fish Fanforum Reloaded 07.06.2022 13:34
von Umbra • 103 Beiträge

Neuer Ansatz für Beifangfrei-Kombis: Beifangfrei mit Köder und Blinker

Das Sammeln von detaillierten Angel-Kombis für den beifangfreien Fischfang von Mitspielern wurde eingestellt (Formular entfernt). Es hat sich als zu kompliziert, ungenau und damit wenig zielorientiert herausgestellt. Angel-Kombis sind inzwischen in der Quoten-Liste zu finden (siehe im Hauptbeitrag des Threads).


zuletzt bearbeitet 05.02.2023 19:39 | nach oben springen

#4

RE: Beifangfrei-Liste

in Let's Fish Fanforum Reloaded 08.06.2022 14:55
von 61267NA • 122 Beiträge

Ich grab mal in meinem Gedächtnis:-) vllt find ich noch was

nach oben springen

#5

RE: Beifangfrei-Liste

in Let's Fish Fanforum Reloaded 08.06.2022 17:49
von Umbra • 103 Beiträge

Cool, ich bin gespannt!

Ich ergänze und feile noch an der neu vorgestellten Köder-/Blinker-Liste...

Ob ich sie je mit gängigen Listen von Beifangfrei-Kombis mit Gewichtsangaben unter einen Hut bekomme, bezweifle ich noch. Methodisch sind sie genau entgegengesetzt, einerseits analytisch (Bottom-Up) und andererseits aus Erfahrungswerten (Top-Down).
Ich werde mich also vorerst weiterhin um die oben bereits vorgestellte neue Liste kümmern (unter analytischem Ansatz, Bottom-Up) und alles andere später vlt.

Meine Gründe für das Umschwenken sind vor allem, dass die Erfassung und Validierung von Kombis sich als schwieriger und aufwändiger als erwartet erwiesen hat und auch weil da viele weitere Faktoren mitspielen und (theoretisch) berücksichtigt werden müssten, für zuverlässige und vergleichbare Ergebnisse (Skills Char/Fisch/Revier, Boni, Lockmittel).

Übliche Beifangfrei-Kombis werden Erstens, offenbar recht unterschiedlich interpretiert; dh. auch die Erwartungen an eine Liste gehen da auseinander, bzw. sind schwammig und sie sind Zweitens, als nur annähernd zu verstehen, zumal ja die Fähigkeiten grundsätzlich individuell abweichen und sich die Rekordgewichte mit der Zeit zudem verändern (werden aber dagegen in der Regel als konstant missverstanden).
Bekannte Kombis, stammen teils auch aus älteren Listen und würden daher eine Überprüfung verlangen, wobei sich dann konkret die Frage stellt, wieviele Kriterien und Fang-Versuche für die Beurteilung "beifangfrei" zu berücksichtigen wären.
All dies bedeutet (zu) viel Aufwand, um möglichst genaue Ergebnisse zu erhalten, bzw. um zu wissen, wie zuverlässig ein Ergebnis wäre, als dass es mir zweckmässig erscheint, (ungenaue und/oder uneinheitliche) Angaben von verschiedenen Quellen und Personen so einfach zu sammeln und zusammentragen zu können.

nach oben springen

#6

RE: Beifangfrei-Liste

in Let's Fish Fanforum Reloaded 18.06.2022 01:02
von Umbra • 103 Beiträge

(Edit) Legende in Haupt-Beitrag verschoben.
Dieser Beitrag kann gelöscht werden.


zuletzt bearbeitet 19.10.2022 09:08 | nach oben springen

#7

RE: Beifangfrei-Liste

in Let's Fish Fanforum Reloaded 23.06.2022 22:08
von Umbra • 103 Beiträge

Liste der Fangquoten (100-20 %) mit Beifangfrei-Kombis ergänzt

Auf Fangquoten zu achten hat immer noch einen Nutzen. Mit dem geschicktem Einsatz von Standard-Ködern, Gewichts- und Gruppenblinkern (unter Berücksichtigung der Fangquoten und Beifangfrei-Kombis), kann man Magische Items sparen und deren Vorrat schonen.

Gut für Posenangeln und Spinnfishing, eher weniger Hinweise für Meeresfischerei, insgesamt jedoch recht umfassend und vollständig, einzig die gaaanz grossen Fische (Haken/Blinker) sind teils noch fehlend.

...Beim Angeln im Meer, geht beifangfrei in der Regel mit den fischspezifischen Spezial-Blinkern (und es gibt da keine/kaum Kombis mit Gewichtsblinkern). Möglich sind allensfalls weitere Gruppenblinker (zB. prähistorische Gruppen-Blinker), sofern sie nicht alle Fische eines bestimmten Revieres betreffen, was die Fangquote egalisiert bzw. erübrigt (wie beim Krater-Blinker).

Mit einer Textsuche im PDF findet man schnell den gewünschten Fischnamen, falls er in der Liste existiert. Bei gleichnamigen Fischen (Dubletten), muss dies aber nicht immer der erste Treffer sein.

Schaut rein...

Liste der Fangquoten

<bit.ly/3OoQEKI>




Jedenfalls gilt für jedes Revier:
GELBE Reviere = mit Beifangfrei-Köder oder -Blinker (100 %)
VIOLETT = Beifangfrei-Kombis mit/ab bestimmter Haken-/Blinkergrösse (*)
REST: Fangquoten (ab 20 %) für Standard-Köder und Gruppenblinker für


(*) Haken-/Blinkergrösse ausgehend vom Rekordgewicht der anderen Fische im Revier (Konkurrenzfische), auch wenn dieses von vielen Spielern nicht erreicht werden kann. Je nach Skills und Spieler-Level, müssen kleinere Haken/Blinker verwendet werden, um den gewünschten Fisch zu fangen, wobei mit Beifang zu rechnen ist - oder aber, grössere, um einen möglichst schweren Zielfisch zu fangen! Grössere Haken sind jeweils beifangfrei und funktionieren, solange das Rekordgewicht, bzw. die Skills nicht überschritten werden.

Legende der Quoten-Liste am Beispiel für den Fisch "Graskarpfen"
Aus der Liste ist ersichtlich, wo man womit welche Fangaussichten hat und kann sich für die geeignetste Variante entscheiden. Das Revier mit der besten Fangquote steht jeweils oben. In diesem Fall sind 4 Reviere aufgelistet von den 5, in welchen der Graskarpfen vorkommt (unerwähnt: Wintersee See (28), da die Fangquote dort bei allen Ködern kleiner als 20 % ist und keine Kombi existiert).
...Separat und als eigenständige Art in der Liste erwähnt, wird der gleichnamige Graskarpfen im Ganges.




WEITERE HINWEISE...

Magische Köder/Blinker und eindeutig fischspezifische Spezial-Köder und -Blinker bleiben unerwähnt, da immer weitgehend beifangfrei.

Alles rechnerisch ermittelt, bzw. überprüft, dh. damit dürfte die Liste soweit auch recht vollständig sein. Oft zeigen die Werte die Richtung an, wie man seinen Fangerfolg im Rahmen der eigenen Möglichkeiten deutlich optimieren kann. Wenn der Char-Level die verfügbaren Hakengrössen zu sehr einschränkt, bleibt beifangfreies Angeln höheren Levels vorbehalten und die Hinweise dienen einzig der Optimierung des Fangerfolgs im Rahmen der eigenen Möglichkeiten (Skills, verfügbare Gewichtsstufen).

Faustregel: Hakengrösse durch 10 dividiert ergibt das minimale Fanggewicht. Den Haken/Blinker so nah am Rekordgewicht des Zielfisches, wie möglich (je nach Skills und Ausrüstung), verspricht den besten Fangerfolg. Zuletzt entscheidet der Char-Level, was man tatsächlich auch benutzen kann und die Skills (Talente, Fischtraining), was möglich ist.
Oft sind auch kleinere und grössere Haken/Blinker noch beifangfrei, da nach oben und unten vom Rekordgewicht ausgegangen wird.

Das Prinzip: Falls nicht durch treffende Köderwahl gegeben, ist beifangfrei immer nur dann möglich, wenn der gesuchte Fisch, erstens der schwerste im Revier ist und zweitens, andere durch die Haken-/Blinkergrösse ausgeschlossen werden können (also Haken-/Blinkergrösse leicht über dem 2. grössten Revierfisch wählen, damit nur noch der Grösste im Revier anbeisst).
Wobei mit dem unteren Limit des Hakens/Blinkers gerechnet werden muss (Haken geteilt durch 10, bzw. Fischgewicht mal 10). Dh. einen Fisch mit 1.7 kg kann man ausschliessen, indem man einen 20er Haken wählt, womit man dann diejenigen darüber noch fängt (ab 2 kg bis 20+ kg, je nach Buffs).
Bestenfalls ist dann eben nur noch ein einziger Fisch über 2 kg schwer, welcher dann auch beifangfei gezogen werden kann. Gibt es im Revier jedoch noch zwei Fische über 2 kg, sinkt die Fangquote entsprechend (von 100 % auf 50 % usw.) oder man muss mit schwererem Haken/Blinker weiter einschränken, bis nur noch der Zielfisch übrig bleibt.
Der Ausschluss anderer Fische nach Gewicht orientiert sich also mehr am Gewicht der Revier-Konkurrenzfische und ist dabei weitgehend unabhängig davon, welcher Haken für den gesuchten Fisch selbst eigentlich der geeignetste wäre (dh. möglichst nah am Rekordgewicht des Zielfisches, bzw. die persönlichen Möglichkeiten sind komplett unberücksichtigt und müssen selbst miteinbezogen werden, indem man nach Haken-/Blinker-Verfügbarkeit und Fischskills entsprechend kleinere oder grössere Haken/Blinker wählt und die abweichende Fangquote in Kauf nehmen muss, mitunter eben auch eine schlechtere als hier publiziert).

Zu beachten: Das Rekordgewicht eines Fisches ist nicht konstant! - Verwendet wird das aktuellste Rekordgewicht (jüngste Erfassung). Ebenso verändern sich die Revierbestände gelegentlich. Entsprechend können sich die Fangquoten und Beifangfrei-Kombis verändern. Besonders, je genauer sie sind und je knapper die Gewichtsstufe in einer Kombi gewählt werden konnte (nicht immer gibts den idealen Köder/Blinker und der Spielraum variiert).

Beispiel:
Zwischen 550 kg und 705 kg gibt es keinen Haken. Hat der Zielfisch ein Rekordgewicht von 66 kg und der nächstleichtere, auszuschliessende Konkurrenzfisch eines von 58 kg, reicht der 550er Haken nicht um den kleineren auszuschliessen und der 705er Haken schliesst auch den Zielfisch mit aus, womit es für diese Situation keine Beifangfrei-Kombi gibt. Liegen die Gewichte von Ziel- und Konkurrenzfisch nahe beieinander oder liegen sie nahe beim Rekordgewicht des einen oder anderen, ist der Spielraum für eine Beifangfrei-Kombi nur klein und die Skills sowie die verfügbare Ausrüstung entscheiden, was wirklich geht.

Und noch ein Beispiel:
Rekordgewicht von Ziel- und Konkurrenzfisch wieder 66 und 58 kg. Konkurrenzfisch jedoch von den Skills her nur unter 55 kg möglich - also fängt der kleinere 550er Haken den Zielfisch beifangfrei (auch wenn er in der Liste gar nicht aufgeführt wird, da vom Rekordgewicht ausgegangen wird)!

Welche Liste benutzen?
Die vorhergehende "Beifangfrei"-Liste wurde aufgegeben und entfernt. - Mit der Fanquoten-Liste ist man auch dann gut bedient, wenns grad mal nicht beifangfrei geht und man einfach nur die beste Chance nutzen will, zudem schliesst sie ja die Beifangfrei-Liste mit ein - weiters, die haken-/blinkergewichtsspezifischen Beifangfrei-Kombis sind auch nur hier, in der Quoten-Liste ergänzt worden.
Die Fangquoten-Limite von 20 %; das entspricht ca. jedem 5. Fang, beschränkt die Liste meines Erachtens auf ein nützliches Mass und bewahrt vor ausufernder Vollständigkeit.

Der Niedergang der Fanguoten-Strategie? - Eine Relativierung
Mit der Einführung des Reviers Dove Lake (99) sind die letzten Fische erschienen, welche mit Standard-Ködern beissen. Seither wurden die Standard-Köder zugunsten von Spezial-Ködern und dem Magischen Köder vernachlässigt (und mutmasslich vlt. auch die Balance zugunsten einer höheren Ausschüttung von Magischen Items als Preise und Geschenke angepasst). Oft fehlt sogar ein Köder zum Posenangeln gänzlich, womit man dann einzig nur noch mit Magischen Köder angeln kann.
Ganz ähnlich sieht es bei den Blinkern aus, Gruppen-Blinker werden kaum noch eingeführt und Gewichtsblinker weniger benutzt, analog zugunsten von Spezial-Blinkern und Magischem Blinker.
Ganz allgmein scheinen immer weniger Fische mit mehreren Reviervorkommen eingeführt zu werden (22.2.2023: 2'128 von 2'846 Revierfischen haben nur ein Vorkommen und nur 718 treten in mehreren Revieren auf, das entspricht noch ca. einem Viertel). Gründe dafür könnten technische Belastungsvermeidung und administrativer Aufwand sein. Denn je mehr Reviere und Fische im Spiel, umso aufwändiger dürfte die Berechung der Zusammenhänge und die Anzeige sein (belastender auch für Performance und Traffic), zumal ja monatlich ein neues Revier mit etwa 17 Fischen inkl. Gegenständen etc. hinzukommen. Nach dem Revier Tiefsse (127) bis zum Revier Lemaire-Kanal (143) wurden nur noch Fische mit einem einzigen Reviervorkommen hinzugefügt...
Die Dynamik flacht ab zu Fischen mit nur noch einem Revier, allenfalls mit Spezial-Köder und -Blinker, neben den universellen Magischen, mit denen die Fangquote immer gleich ist (+/-100 % entspricht platt, alles oder nichts), sich erübrigt und wodurch die Standard-Köder und Gewichtsblinker wohl weiterhin zunehmend in Vergessenheit geraten dürften. Dh. Fangquoten (wo man mit welchem Köder welchen Erfolg hat) sind hauptsächlich für ältere Fische interessant und man verwendet stattdessen einfach öfters für alles (Spezial- und) v.a. Magische Köder/Blinker, da man einerseits sowieso auf sie angewiesen und man mit ihnen andererseits auch immer gut bedient ist.
Die Praxis, auf den Bedarf an Magischen Ködern/Blinkern zu achten und ihn zu decken, ist so einleuchtend wie verbreitet, offenbar gut machbar und erspart einem die Mühe mit den Fangquoten. So haben auch die früher so omnipräsenten Beifangfrei-Listen, deutlich an Präsenz und Stellenwert verloren und dem Fokus auf ein "Managemet der Beschaffung von Magischen Items" Platz gemacht.
Die Devise kann durchaus auch so verstanden werden, stupides Einkaufen anstatt cleveres Spielen, rentiert sich sehr wahrscheinlich besser für den Betreiber, denn jedenfalls ist alles profitorientiert in diesem Spiel und jede Änderung verfolgt nur ein Ziel, dies noch zu optimieren...

Wer Fehler in der Quoten-Liste entdeckt oder Anregungen und Ergänzungen dazu hat, - ist freundlich aufgefordert, diese einzubringen!
Ich bin dankbar für jeden konstruktiven Hinweis.

(Edited 1.1.2023: Beitrag eränzt)


zuletzt bearbeitet 21.02.2023 17:52 | nach oben springen


Besucher
0 Mitglieder und 2 Gäste sind Online

Besucherzähler
Heute waren 35 Gäste online.

Forum Statistiken
Das Forum hat 84 Themen und 429 Beiträge.

Heute waren 0 Mitglieder Online:


disconnected Foren-Chat Mitglieder Online 0
Xobor Ein eigenes Forum erstellen